Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen,
der wird am Ende beides verlieren.“ (B.Franklin)

Die aktuellsten Beiträge

Herzlich willkommen


Es gibt wohl fast keinen Ort auf der Erde mehr, an dem nicht schon ein Mensch war. Demzufolge ist wahrscheinlich auch an jedem Ort, den wir mit dem Rad passieren werden, schon ein Fernradler gewesen. Aber es geht ja nicht darum, Erlebnisse „nachzumachen“, sondern eigene Erfahrungen zu machen – Menschen, Natur, Situationen zu erleben, die gerade jetzt in diesem Moment einzigartig sind. Darin liegt die Spannung in jedem Tag einer Reise.

In dieser Spannung liegt natürlich auch ein Stückchen Ungewissheit und vermeintlicher Unsicherheit, aber eben auch die Freiheit, zu tun und zu lassen, was man gerade möchte. Wir freuen uns, wenn ihr uns ein Stückchen dabei begleitet.

Molle und Katrin

Fernweh


Ein Blick in die Vergangenheit


Himmelsleitern

30.05.2010 (m) Mauerlauf in Jinshanling Die Hitze und die feuchte Luft der letzten Tage ist der Entstehung von Gewittern sehr zuträglich. Keine Frage …

Einsamkeit in Japan

14.04.2010 (m) – Kotohira – Iya Valley: 66km, 800Hm Die Wetteraussichten versprachen eigentlich nicht viel Gutes. Umso größer ist die Freude natürlich…

60-km-Nudeln

11.11.2009 (k) – Manhaozhen – Hekou: 93km, 400Hm Mit gemischten Gefühlen starten wir in den Tag. Letzte Etappe in China für die nächsten M…

Projekte